AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Die Widerrufsbelehrung finden Sie unter § 3


§1 Geltungsbereich

1) Diese Website wird betrieben von der Madame Sapo GbR, vertreten durch Jochen Schmitt, Monika Schmitt und Marion Linneberg, Seegarten 22, 97297 Waldbüttelbrunn (im Folgenden „Madame Sapo“).

2) Die hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“) gelten für alle Angebote, Lieferungen, Leistungen von Madame Sapo. Sie gelten für alle Produkte, die im Onlineshop, per Fax, Mail oder Briefpost bei Madame Sapo bestellt werden.

3) Die AGB gelten gegenüber Unternehmen somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, dies bedarf keiner nochmaligen ausdrücklichen Vereinbarung. Madame Sapo widerspricht schon jetzt der Einbeziehung von AGB eines Kunden, die unseren AGB widersprechen.


§ 2 Angebot, Vertragsschluss und Vertragsdurchführung

1) Die Darstellung der Produkte in unserem Onlineshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Kauf-Buttons gibst Du eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Artikel ab. Madame Sapo bestätigt den Eingang der Bestellung automatisch und unmittelbar im Anschluss. Dies gilt als Annahme der Bestellung. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist somit der Kaufvertrag zustande gekommen.

2) Madame Sapo wickelt die Kommunikation zur Vertragsdurchführung hauptsächlich auf elektronischem Wege ab. Bitte teile uns eine gültige E-Mail-Adresse mit, unter der Du erreichbar bist oder rufe Deine Mails regelmäßig ab – inklusive Spam-Ordner. Sollte sich die angegebene E-Mail-Adresse ändern oder ungültig werden, bist DU verpflichtet, unverzüglich eine aktuelle E-Mail-Adresse anzugeben.

3) Du stimmst zu, dass Du bei der Zahlart Kauf auf Rechnung die Rechnung nur per E-Mail erhältst. Falls Du sieben Tage nach Bestellung noch keine Rechnung erhalten hast, setze Dich bitte mit uns in Verbindung. Möglichen Mahngebühren bei Nichtzahlung der Rechnung kann nicht mit dem Argument widersprochen werden, dass Du die Rechnung per E-Mail nicht erhalten hast.

4) Du akzeptierst, dass unverschlüsselte elektronische Kommunikation per E-Mail nicht vertraulich ist. Du übernimmst daher das Risiko des Ausspähens von Daten durch Unbefugte.


§ 3 Gesetzliche Widerrufsbelehrung

Informationen zum Widerrufsrecht und Belehrung:

Widerrufsrecht
  Du hast das Recht, diesen Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt an dem Tag, an dem Du oder ein von Dir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um das Widerrufsrecht auszuüben, musst Du uns (Madame Sapo GbR, Seegarten 22, 97297 Waldbüttelbrunn, Telefonnummer: +49 (0) 931/40273; Telefaxnummer: +49 (0) 931/4042208; E-Mail: post@madame-sapo.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. einem mit der Post versandten Brief, Telefax oder E-Mail) über Deinen Entschluss informieren, diesen Vertrag zu widerrufen. Machst Du von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Dir unverzüglich (per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Widerrufsformular: Diese Angaben benötigen wir.


Folgen des Widerrufs
Wenn Du diesen Vertrag widerrufst, haben wir Dir alle Zahlungen, die wir von Dir erhalten haben, einschließlich Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit Dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Du den Nachweis erbracht hast, dass Du die Waren zurückgesandt hast, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Du hast die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Du uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichtest, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Du die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendest. Du trägst die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Du musst für den etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Dir zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechtes
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung

Die Duftpost mit individueller Gravur ist somit von Rückgabe und Umtausch ausgeschlossen, weil sie nach Ihren Spezifikationen angefertigt bzw. eindeutig auf Deine persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten wurde (z.B. durch Angabe/Auswahl eines Namens, Textes, Bildes).


§4 Lieferung und Versandkosten

1) Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt an die von Dir angegebene Lieferadresse. Angaben zur Lieferfrist in Werktagen findest Du auf den Produktdetail-Seiten sowie auf der Seite mit der Bestellübersicht, die unmittelbar vor Abschluss des Vertrags angezeigt wird.

2) Sollte keine Bestellbestätigung per E-Mail bei Dir eingehen, kontaktiere uns bitte. Dies gilt auch, wenn nach Ablauf der Lieferfrist keine Sendung bei Dir angekommen ist. Um Rückfragen schnell abwicklen zu können, bitten wir um Angabe Ihrer Telefonnummer.

3) Sollte ein Artikel einmal nicht vorrätig und nicht innerhalb der angegebenen Lieferzeiten lieferbar sein, behält sich Madame Sapo vor, nicht zu liefern oder bietet einen qualitativ und preislich gleichwertigen Ersatz an.

4) Sollte Madame Sapo ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage sein, weil zum Beispiel einer unserer Lieferanten seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, sind wir Dir gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wirst Du unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Du erhältst den Kaufpreis natürlich umgehend zurück. Deine gesetzlichen Ansprüche bleiben unberührt.

5) Soweit eine Lieferung nicht möglich ist, weil Du oder die von Dir als Empfänger bestimmte Person nicht unter der von Dir angegebenen Lieferadresse angetroffen wird oder die Lieferadresse falsch ist, trägst Du die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

6) Teillieferungen sind zulässig, es sei denn, Du hast erkennbar kein Interesse an ihnen oder Dir sind diese erkennbar nicht zumutbar.

7) Madame Sapo behält sich das Recht vor, Bestellungen, die eine haushaltsübliche Menge überschreiten, nicht zu erfüllen. Der gewerbliche Weiterverkauf unserer Produkte ist untersagt, sofern nicht schriftlich eine andere Vereinbarung getroffen wurde.


§ 5 Zahlung

1) Der Kaufpreis wird mit Vertragsschluss fällig. Eine Zahlung des Kaufpreises erfolgt mittels Vorkasse oder einer weiteren bei der Bestellung angegebenen Zahlarten.

2) Alle Preise sind Endkundenpreise und enthalten bereits die gesetzliche Mehrwertsteuer.

3) Alle Versandkosten erfolgen, sofern nicht gesondert etwas anderes vereinbart ist, auf Kosten des Kunden.

 

§ 6 Eigentumsvorbehalt

1) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Madame Sapo.

2) Du hast ein Recht zur Aufrechnung nur, wenn Deine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder durch uns anerkannt wurden.

3) Du kannst ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn Dein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.


§ 7 Gewährleistung

1) Hinsichtlich der Gewährleistung gelten die gesetzlichen Bestimmungen, soweit in diesen AGB nichts Abweichendes vereinbart worden ist.


§ 8 Kostentragung

1) Rückzahlungen von Retouren und Rücksendungen erfolgen immer auf das von Dir bei der Bestellung verwendete Konto. Bei Zahlung auf Rechnung wird die jeweilige Rechnung storniert oder der Betrag entsprechend der Gutschrift angepasst. Sofern Du eine Zahlungsart gewählt hast, bei der uns keine Bankverbindung vorliegt, so teile uns Deine Bankverbindung bitte umgehend mit. 

2) Für personalisierte Produkte erhebt Madame Sapo bei Unzustellbarkeit eines Paketes ein Rücksendeentgelt in Höhe von 4 Euro, sofern die Unzustellbarkeit nicht von uns oder unserem Versanddienstleister zu vertreten ist. Unzustellbar ist eine Sendung, wenn keine empfangsberechtigte Person angetroffen wird oder die Abholfrist verstrichen ist oder die Annahme verweigert wird oder der Empfänger nicht ermittelt werden kann. Bitte überprüfe daher die von Dir eingegebene Adresse sorgfältig.

 

§ 9 Haftungsbeschränkung

1) Die Nutzung der des Madame Sapo-Shops erfolgt auf Dein eigenes Risiko. Das Herunterladen oder der sonstige Erhalt von Inhalten im Zusammenhang mit unserer Website erfolgt auf Dein eigenes Risiko und Du bist für Schäden an Deinem Computersystem oder sonstigen, zur Nutzung verwendeten technischen Geräten, für den Verlust von Daten oder für sonstige Schäden aufgrund des Herunterladens von Inhalten oder sonstiger Transaktionen auf der Madame Sapo-Website allein verantwortlich.

2) Madame Sapo haftet mit Ausnahme der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Übergabe und Übereignung) nur für Schäden, die auf einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten zurückzuführen sind. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden, wie insbesondere entgangenen Gewinn.

3) Die Haftung ist außer bei vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten oder bei Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Übergabe und Übereignung) auf die bei Vertragsschluss typischer Weise vorhersehbaren Schäden und im Übrigen der Höhe nach auf die vertragstypischen Durchschnittsschäden begrenzt. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden wie insbesondere entgangenen Gewinn.

4) Die Haftungsbegrenzung der Absätze 1 und 2 geltend sinngemäß auch zugunsten der Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen von Madame Sapo.

5) Ansprüche für eine Haftung aufgrund des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

 

§ 10 Gerichtsstand und Schlussbestimmungen

1) Vertragssprache ist deutsch.

2) Soweit sich aus dem Gesetz nichts anderes ergibt, ist Erfüllungsort und Zahlungsort der Geschäftssitz von Madame Sapo.

3) Für diesen Vertrag gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Dies gilt nicht, wenn spezielle Verbraucherschutzvorschriften in Deinem Heimatland günstiger sind (Art. 29 EGBGB).

4) Hast Du keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen EU-Mitgliedsstaat oder bist Du Kaufmann oder hast Du Deinen festen Wohnsitz nach Wirksamwerden dieser AGB ins Ausland verlegt oder ist Dein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt, ist ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Sitz von Madame Sapo. 

 

§ 11 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Verkaufsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit dieser Bestimmung im Übrigen oder dieser Verkaufsbedingungen im Ganzen unberührt.

Stand der AGB: 19.10.2014.


Madame Sapo GbR
Jochen Schmitt, Monika Schmitt, Marion Linneberg
Seegarten 22
97297 Waldbüttelbrunn
post@madame-sapo.de
www.madame-sapo.de

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten