FAQ

Was unsere Kunden wissen wollten - die häufigsten Fragen und unsere Antwort:



Sind eure Seifen auf Hautverträglichkeit getestet?

Ja, wir haben jeden einzelnen Inhaltsstoff in den Seifen von einer vereidigten Sachverständigen und Lebensmittelchemikerin prüfen lassen. Ergebnis: alles tipptopp! Außerdem liegen alle Rezepte der EU-Kommission vor, auch hier wurde geprüft, ob alles gesundheitsverträglich angemischt wurde.

Ihr schreibt, eure Seifen seien vegan. Wie sieht´s mit natürlichen Inhaltsstoffen aus?

Wir verzichten konsequent auf tierische Inhaltsstoffe und verwenden ausschließlich hochwertige Öle, wenn möglich in Bio-Qualität. Die Farben und Düfte beziehen wir von behawe Naturprodukte, darunter ätherische Öle wie Lavendel und Lemongras oder natürliche Farben wie Annattopulver und Spinatpulver, aber auch Parfümöle, wie zum Beispiel Zimtäpfelchen.

Wie verpackt ihr eure Seifen?

An unsere Prachtstücke kommt keine Plastikfolie ran, so viel ist sicher! Unser Hauptverpackungsmaterial ist das gute alte Butterbrotpapier. Bei Geschenkverpackungen greifen wir auf Organzasäckchen zurück (die könnt ihr dann auch super weiterverwenden) oder auf die Duftbox aus hochwertigem Karton.

Habt ihr auch einen Laden?

Um´s ganz kurz zu machen: Nein. Wir sind zurzeit mit dem Seifensieden nach Feierabend komplett ausgelastet. Aber man weiß ja nie, was noch so kommt. "Schau mer mal"!

Kann man die Seifen irgendwo abholen?

Da wir mit Lauge hantieren, ist eine Abholung in unserer Werkstatt nur unter speziellen Auflagen möglich. Und wir sind noch zu platt von den bürokratischen Hürden, die wir in den letzten zwei Jahren erklimmen mussten! Aber wir haben in der Alten Gärtnerei Brüger in Waldbüttelbrunn eine Abholstelle eingerichtet, so könnt Ihr Euch die Versandkosten sparen.

Kann man "proberiechen"?

Ja, bei der Alten Gärtnerei in Waldbüttelbrunn, im Spielhimmel in Uettingen und in der Galerie Silvia Muhr auf dem Bürgerbräuareal in der Zellerau (alles Region Würzburg) warten Schnupperstationen auf Euch. Alle 12 Seifen sind als Duftprobe verfügbar und können direkt vor Ort gekauft werden!

Plant ihr eine Werksbesichtigung bzw. kann man dort mal mit einer Gruppe beim Seifensieden zusehen?

Da wäre wieder das Auflagenproblem wegen der Lauge. Allerdings wollen wir unsere Maschinen natürlich gerne bei der Arbeit zeigen. Sobald wir eine Werkschau auf die Beine stellen konnten, geben wir via Newsletter und Facebook Bescheid!

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten